1. Dezember 2022 Von michaelweyrauch

Verkaufstipps

Wenn die meisten Menschen aufgrund einer bestimmten Fähigkeit erfolgreich sind, neigen sie dazu, das “Wie” geheim zu halten. Nun, das ist nicht die Art und Weise, Dinge zu tun. Ich bin dabei, heute ALLE meine Top-Verkaufstipps für Sie zu enthüllen, und hier ist der Grund …

Mein Ziel war es immer, anderen zu helfen, lebensverändernde Erfolge zu erzielen, nachdem ich es selbst getan habe – besonders im Vertrieb.

Und da so viele von Ihnen nach meinen besten Verkaufstipps aller Zeiten gefragt haben, werde ich sie auslegen, damit Sie die Informationen zur Hand haben, wann immer Sie sie benötigen.

 

Lesen Sie weiter, wenn Sie Techniken für Bettersales-Anrufe, effektive Prospektion und – natürlich – mehr Closes wünschen …

 

Meine 15 besten Verkaufstipps aller Zeiten, um mehr Geschäfte abzuschließen und den Umsatz zu multiplizieren – schnell

Lassen Sie uns etwas aus dem Weg räumen, bevor wir in diese Verkaufstaktiken eintauchen.

 

Es gibt keine “Tricks” im Verkauf, die Sie dazu bringen, mehr Geschäfte schneller abzuschließen.

Jeder dieser Gimmicks, die zu funktionieren scheinen, ist nur Glück – bestenfalls. Sie sind auch unethisch.

Im Folgenden sind zuverlässige, ehrliche Methoden aufgeführt, die dazu beitragen können, Ihre Abschlussquote in einem besseren Tempo zu erhöhen. Ihr Engagement wird ihre Wirksamkeit bestimmen.

Davon abgesehen werden wir zuerst behandeln, wie Sie über den Verkauf nachdenken sollten …

 

  1. Machen Sie Ihre Denkweise richtig

 

Sie benötigen Professionalität und Kreativität, um wirklich großartig im Verkauf zu sein.

Und obwohl es viele Richtlinien gibt, um professionell zu sein, ist Kreativität nicht etwas, das so leicht zu lehren ist …

Also, wie lösen Sie dieses Problem?

 

KREATIVITÄT FOLGT ENGAGEMENT.

 

Sobald Sie alle dabei sind, passiert etwas Magisches. Sie werden interessante Ideen bekommen, wie Sie Ihre Verkaufsfähigkeiten optimieren und sich an Menschen wenden können. Sie sind in der Lage, Ihre Persönlichkeit in die Schritte des Verkaufsprozesses einzufügen …

 

Kurz gesagt, die Inspiration schlägt zu.

Sie müssen jedoch zu 100 % für Ihr Produkt, Ihr Unternehmen und Ihren Verkauf als Karriere verkauft werden, um diesen X-Faktor zu haben und den Rest dieser Verkaufstipps zum Laufen zu bringen.

 

Ich ermutige Sie, eine Liste zu erstellen, die Folgendes enthält:

* Warum Menschen Ihr Produkt wählen sollten

* Vorteile des Kaufs bei Ihrem Unternehmen

* Vorteile der Kontrolle Ihres Umsatzes als Verkäufer

 

Besuchen Sie dann diese Liste jedes Mal, wenn Sie auf eine Straßensperre stoßen oder einen Deal verlieren. Der Prozess wird Ihnen helfen, eine positive Einstellung beizubehalten, die entscheidend ist, um Sie im Spiel zu halten.

Jetzt, da Sie Ihren Kopf an der richtigen Stelle haben, fragen Sie sich …

Kennen Sie die genauen Schritte, die erforderlich sind, um einen Deal abzuschließen?

  1. Verstehen Sie den Verkaufszyklus von innen nach außen

Als ich eine Gruppe in meinem letzten Workshop befragte, stellte ich fest, dass mehr als ein Drittel des Raumes kein Standardverfahren hatte, um ihre Produkte zu verkaufen…

Um mehr Geld zu verdienen, ist ein einfacher, kurzer und duplizierbarer Verkaufsprozess erforderlich. Und im Laufe meiner Karriere habe ich eine entwickelt, die nur sieben Schritte dauert.

 

In meinen Augen ist der perfekte Verkaufszyklus:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Idee großartig ist.
  2. Begrüßen Sie den Kunden.
  3. Geben Sie Ihre Absicht für diese Interaktion an.
  4. Qualifizieren Sie die Wünsche und Bedürfnisse des Käufers.
  5. Präsentieren Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.
  6. Stellen Sie Ihre Verkaufspräsentation dar.
  7. Schließen Sie den Deal ab.

 

Wenn Sie dieses Verfahren hin und her kennen, können Sie flexibel, bequem und zuversichtlich in Ihren Geschäften sein. Dies wiederum führt zu mehr Schließungen und Bargeld.

 

Ich gehe hier tiefer in jeden der Schritte des Verkaufszyklus ein, wenn Sie wirklich Gangster bekommen wollen. Sie werden feststellen, dass nur diese Schritte festnageln zu besseren Ergebnissen führt.

Aber um es auf die nächste Stufe zu bringen, möchte ich jetzt, dass Sie glätten, wie Sie Ihre Aussichten pitchen …

 

  1. Nageln Sie Ihr Verkaufsgespräch

 

Wussten Sie, dass weniger als 2 % der Geschäfte beim ersten Telefonat oder Meeting abgeschlossen werden? Genau aus diesem Grund müssen Sie Ihren Pitch straffen …

 

WEIL PITCHING NICHT VERKAUFT WIRD.

 

Auf Ihrem Pitch erhalten Sie ihre Aufmerksamkeit und bestimmen, ob es eine Chance mit diesem Interessenten gibt – nicht unbedingt schließen.

An dieser Stelle ist es Ihr Ziel, Ihre Pipeline zu füllen.

Ein großartiger Pitch stellt sicher, dass, wenn diese Person oder jemand, den sie kennen, etwas in Ihrer Branche benötigt, sie sich an Sie erinnert.

Wie Sie sehen können, gibt es keine einzige “universelle” Tonhöhe, die für alle funktioniert – es gibt einfach zu viele Variablen. In diesem Sinne habe ich eine Übung für Sie skizziert, um die perfekte Tonhöhe für Sie zu erstellen …

 

Schritt Eins: Beantworten Sie Diese Fragen

* Was ist die eine Sache, an die sie sich erinnern sollen?

* Was ist der GROSSE Anspruch Ihres Produkts oder Unternehmens? (Denken Sie an massive Ergebnisse, Garantien usw.)

* Was können Sie besser machen als jeder andere?

 

Schritt Zwei: Passen Sie Ihren Pitch an

Sobald Sie alle diese Fragen beantwortet haben, möchte ich, dass Sie bestimmen, wer Ihr Produkt kauft. Es ist wahrscheinlich, dass es mehrere Arten von potenziellen Kunden gibt, die mit Ihnen Geschäfte machen würden.

In diesem Schritt werden Sie Ihre Antworten verwenden und für jeden der Clients, mit dem Sie arbeiten, ein separates Skript erstellen.

Wenn Sie diese Skripte aufschreiben, denken Sie daran, dass ein Vertriebsleiter einen anderen Grund hat, ein Produkt zu kaufen als ein CEO.

Schritt drei: Erneute Überprüfung und Überarbeitung

Glauben Sie nun, dass die Verwendung genau des gleichen Skripts jahrelang relevant bleiben würde?

Natürlich nicht!

Dennoch sehe ich erfahrene Verkäufer, die den gleichen staubigen Pitch verwenden, den sie vor Jahrzehnten verwenden konnten …

Denken Sie daran, dass es immer etwas gibt, das verkürzt oder verbessert werden kann. Kommen Sie daher oft zu den Skripten für Ihre Tonhöhen zurück – besonders wenn Sie sehen, dass die Ergebnisse zu stagnieren beginnen.

 

Ich weiß, dass ich viel Zeit mit diesem Thema verbracht habe. Aber die Aufrechterhaltung einer vollständigen Pipeline ist letztlich der Schlüssel zu mehr Umsatz und besserem Umsatz. Sie benötigen viele Leute vor sich, um erfolgreich zu sein.

Lassen Sie mich jetzt einen Verkaufstipp teilen, der nachweislich die Abschlussquoten in kleinen Unternehmen zu Fortune-500-Unternehmen verdreifacht …

 

  1. Bereiten Sie einen Killer-Vorschlag vor

Hier sind einige aufschlussreiche Statistiken, auf die ich gestoßen bin …

Satte 87 % aller Vertriebsmitarbeiter erfüllen ihre Quoten nicht. Weiterhin schreiben 70 % aller Vertriebsprofis nicht für jeden Kunden ein Angebot.

Sehen Sie eine Verbindung?

Es gibt ein paar Gründe, warum die Vorlage eines schriftlichen Vorschlags so wichtig ist, um Geschäfte abzuschließen …

Das Erste folgt dem alten Sprichwort, dass die Menschen glauben, was sie sehen nicht, was sie hören. Ihr Vorschlag ist es, was den Verkauf für Ihren Interessenten endlich real macht – genau dort in Schwarz-Weiß.

Zweitens, ob Sie es glauben oder nicht, einfach die Bedingungen festzulegen, neigt dazu, den Kunden zum Kauf zu drängen, auch wenn er Einsprüche hat.

Kurz gesagt, präsentieren Sie jedem Kunden ein Angebot – egal was passiert. Es zeigt dem Käufer, dass Sie der wahre Deal sind, und ermutigt zum Handeln.

 

  1. Erstellen Sie Ihre Interessentenlisten

Wie wenig genutzt dieser Verkaufstipp ist, wird mich nie wieder in Erstaunen versetzen …

Verkäufer erstellen oder verwenden ihre Interessentenlisten nicht und sind dann überrascht, wenn sie hinter ihren Zielen zurückbleiben.

Ohne Prospektion kennt dich niemand oder dass du etwas verkaufst!

 

DUNKELHEIT IST DER HAUPTGRUND, WARUM VERTRIEBSPROFIS, UNTERNEHMER UND UNTERNEHMEN SCHEITERN.

 

Um den Projektionsprozess kurzzuhalten, erstellen Sie zuerst Listen von denen, die Ihnen am nächsten stehen, und arbeiten sich dann heraus. Denken Sie an Freunde von Freunden, entfernten Verwandten usw.

Nachdem Sie die Listen ausgefüllt haben, werden Sie jede Person kontaktieren, um zu sehen, ob sie – oder jemand, den sie kennt – Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung benötigt.

Zumindest werden Ihre Kontakte wissen, was Sie verkaufen, und Sie für zukünftige Bedürfnisse in diesem Bereich im Kopf haben.

Wenn Sie einen detaillierten Blick auf das Thema wünschen, habe ich einen ganzen Artikel über Verkaufsprospekten.

 

Lassen Sie uns vorerst mit einer der Aufgaben fortfahren, die Verkäufer am meisten fürchten – kaltes Anrufen …

 

  1. Werde ein Cold Calling BEAST

Egal, in welcher Branche Sie tätig sind oder welchen Titel Sie in Ihrem Unternehmen haben, es wird eine Zeit geben, in der Sie jemanden anrufen müssen, den Sie nicht kennen.

Im Vertrieb ist es als “kalter Anruf” bekannt, und viele von Ihnen vermeiden es wie die Pest. Infolgedessen leidet Ihr Endergebnis.

Einige fürchten Ablehnung. Andere sind sich nicht sicher, was sie sagen sollen. Was auch immer es in Ihrem Fall sein mag, Sie müssen sich ihm stellen. Mit Wissen und Proben können Sie jeden Rückschlag überwinden.

Und wenn Sie bisher aufgepasst haben, habe ich Ihnen bereits eines der Werkzeuge gegeben, um den kalten Anruf reibungsloser zu gestalten …

Zuvor haben wir über den Bau des perfekten Pitches gesprochen. Wenn Sie meine obigen Richtlinien befolgt und bereit haben, sind Sie besser darauf vorbereitet, diese Art von Verkaufsgespräch zu tätigen.

 

WENN SIE DEN KALTEN ANRUF MIT EINEM KILLER-PITCH DOMINIEREN, WERDEN SIE KOPF UND SCHULTERN ÜBER DIE MENGE GEBRACHT.

Aber um wirklich ein Meister im Vertrieb zu sein, brauchen Sie eine Vielzahl von Verkaufstaktiken und die Fähigkeit, sie austauschbar zu nutzen …

 

  1. Mischen Sie Ihre Verkaufstechniken

Auf dem heutigen Markt müssen Sie jederzeit, überall und in jeder Hinsicht verkaufen können.

Wenn ein Kunde unter anderem meinen Anruf ignoriert, gehe ich auf seine Firmenseite und hinterlasse einen Kommentar …

Ich werde das mit einer Direktnachricht in ihren sozialen Medien (wie LinkedIn) verfolgen…

Dann gehe ich in ihr Büro und mache einen persönlichen Besuch…

An diesem Punkt, wenn sie immer noch keinen Deal mit mir machen, werde ich sie um eine Empfehlung bitten.

Sie müssen in all diesen Situationen verkaufen. In nur einem gut zu sein, wird zu verpassten Gelegenheiten führen.

 

  1. Schaffen Sie ein Gefühl der Dringlichkeit

Damit Sie und jeder Käufer zum Abschluss kommen, müssen Sie die Dringlichkeit nutzen.

Dies bedeutet nicht immer “Leben oder Tod”. Es könnte sein, dass sie nur Angst haben, etwas zu verpassen, wie bei Sonderangeboten oder niedrig sortierten Artikeln.

Unabhängig davon gibt es einen Vorstoß, in diesem Moment direkt vor dem Abschluss eines mehr oder geringeren Grades zu handeln.

Am Ende des Tages kaufen die Menschen nur aus zwei Gründen: den Artikel zu benötigen oder in das Produkt verliebt zu sein.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, das “Warum” für den Interessenten vor Ihnen zu entdecken. Was sind ihre Schmerzpunkte? Welche Lösung benötigt der Entscheidungsträger für sein Problem? So schaffen Sie Dringlichkeit auf professionelle Weise.

Aber selbst mit dem Impuls, es jetzt zu tun, müssen Sie auch die Bedingungen des Deals wie ein Champion aushandeln …

 

  1. Dominiere das Verhandlungsspiel

Wenn Sie sich in der Verhandlungsphase befinden, befinden Sie sich in der Zielgeraden zum Verkauf. Der Käufer mag das Produkt und ist fast da.

Dies ist jedoch auch die Phase, in der die Person vor Ihnen eine Ausrede findet, um wegzugehen …

Es sei denn, Sie kennen die Prinzipien, um sie im Geschäft zu halten.

 

Das erste Prinzip für erfolgreiche Verhandlungen besteht darin, Optionen zu präsentieren. Vielleicht ist das Produkt, das Sie zeigen, die Investition nicht wert, weil es nicht alle Funktionen hat, die sie wollen. Geben Sie ihnen den höheren Ticketartikel und bewegen Sie sich dann ein Paket nach unten.

Dieser Verkaufstipp verlagert den Interessenten von einer an emotionalen Stimmung zu einer analytischen, die genau das ist, was Sie wollen …

Verhandlungen sollten nur durchgeführt werden, wenn Sie und der Kunde logisch und nicht emotional sind. Wenn sie anfangen, sich aufzuregen – wie es passieren kann, wenn es um Geld geht – bleiben Sie cool. Nichts wird mit Meinungsverschiedenheiten gelöst.

Denken Sie daran, die Regel Nummer eins des Verkaufs ist …

 

IMMER EINVERSTANDEN!

 

Der letzte dieser Verhandlungstipps, die ich mit Ihnen teilen werde, ist, den Kunden auf null zu bringen. Was ich damit meine, ist, dass Sie den Käufer tatsächlich fragen werden, was passieren würde, wenn er Ihre Lösung nicht hätte.

Ich liebe diesen, weil die Aussicht anfängt, den Deal zu verstehen und sich fast von selbst schließt.

Bisher habe ich Ihnen viele Werkzeuge zur Verfügung gestellt, die Sie weit bringen werden. Trotzdem versuchen Käufer manchmal, Kurvenbälle auf Sie zu werfen …

 

  1. Umgang mit Einwänden wie ein Profi

Da Einwände für jedes Verkaufsteam ein solcher Haken sind, habe ich eine ganze interaktive Schulungsplattform geschaffen, um die Nachfrage zu befriedigen.

Ich werde jedoch die Grundlage all dieses Materials hier teilen. Die goldene Regel des Umgangs mit Einwänden, wenn Sie…

 

BEHANDELN SIE ALLE EINWÄNDE ALS BESCHWERDEN, BIS SIE ISOLIERT UND VALIDIERT SIND, ALS LEGITIM.

 

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ein Kunde gesagt hat, dass der Preis zu hoch ist, dann drehte er sich um und sagte mir, dass er den Deal ohnehin macht…

Meistens ist das, was Ihr Käufer sagt, nur eine Beschwerde. Es ist das Äquivalent zu ihnen, die sagen: “Es ist zu heiß draußen”. Diese Pseudo-Objekte haben nichts mit Ihnen oder Ihrem Produkt zu tun.

Die richtige Handhabung besteht darin, zuzustimmen, anzuerkennen und dann bis zum Ende zu bestehen – es sei denn, das, was sie ausdrücken, erweist sich als echtes Problem. An diesem Punkt sprechen Sie das Problem an und kümmern sich darum.

Nun, nur weil Sie die Einwände gehandhabt haben, bedeutet das nicht, dass Ihre Arbeit erledigt ist…

 

  1. Follow-up, Bis Sie durchziehen

Falls Sie nicht aufgepasst haben, bewegt sich die Welt – und damit der Markt – rasant …

Das zu wissen, zu denken, dass sich ein Interessent erinnern und nach Ihnen suchen wird, sobald er bereit ist zu kaufen, ist verrückt!

 

GROSSARTIGE NACHBEREITUNGEN SIND NICHT VERHANDELBAR.

 

Denken Sie so darüber nach…

Jemand ist aus Ihrem Büro gegangen, um Ihre Konkurrenten zu “kaufen”. Wenn Sie einen Text nachverfolgt haben, als sie mit den Anzeigen des Wettbewerbs gingen, sehen Sie professionell, transparent und selbstbewusst aus.

Welchen Eindruck wird Ihrer Meinung nach die Aussicht von Ihnen gegenüber der Konkurrenz haben?

Auch wenn Sie die Textnachricht ignorieren, versuchen Sie, sie auf andere Weise erneut zu kontaktieren. Mit Follow-up können Sie nicht verlieren, wenn Sie nicht aufhören.

Hör zu, es ist mir egal, wie du weiterverfolgen. Text. Telefonanruf. Rauchsignale. Es spielt keine Rolle. Du musst diese Leute jagen, sonst wirst du vergessen…

 

UND DUNKELHEIT IST DER TOD IM VERKAUF.

 

Sobald Sie die Aufmerksamkeit der Person haben, müssen Sie den Verkauf wie ein Champion abschließen…

 

  1. Meistern Sie alle Verkaufsmethoden

Am Ende des Tages wird der Wert zwischen Ihnen und dem Kunden ausgetauscht. Sie erhalten Geld für Ihre Ware und der Kunde erhält die Vorteile Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung.

Ohne den Abschluss sind die restlichen Schritte des Verkaufs nichts.

Tatsache ist, dass die Menschen wiederholt aufgefordert werden müssen, zu schließen – sonst gäbe es keinen Bedarf an Verkäufern.

Offensichtlich kann man sie nicht immer wieder auf die gleiche Weise fragen. Sie müssen ein Arsenal an Skripten, Vorlagen und Methoden zum Schließen haben, um alles anzugehen, was der Käufer anspricht.

Wenn Sie schon eine Weile im Verkauf sind, haben Sie wahrscheinlich ein paar bewährte Schließungen, die Sie bevorzugen…

Ich möchte, dass du Hunderte hast. Und ich möchte, dass Sie sie alle zusammen nutzen können.

Der meisterhafte Abschluss von Verkäufen ist eine Kunst, aber es kann gelernt werden. Wenn Sie dies tun, können Sie auf den Preis zugreifen, der nach dem ersten Verkauf kommt…

 

  1. Sperren Sie den zweiten Verkauf

Es gibt nichts Einfacheres, als jemanden zu schließen, den Sie bereits geschlossen haben.

Der Kunde ist mit Ihrem Inventar und Ihrer Geschäftstätigkeit vertraut. Der zweite Verkauf ist direkt in Ihrer Reichweite….

DENNOCH VERSUCHEN 96 % DER VERKÄUFER NICHT EINMAL DIESE ZUSÄTZLICHEN EINNAHMEN!

Ich führe dies nur auf zwei Dinge zurück…

Nummer eins, Sie haben nicht genug Schließmaterial. Oder Nummer zwei, der Käufer hat Sie überzeugt, dass er “aus Geld” hat – wenn er es tatsächlich nicht ist, wenn der Wert stimmt.

Wie auch immer, haben Sie keine Angst, nach dem zweiten Verkauf zu fragen. Sie werden es mir danken, wenn Sie sehen, wie oft – und wie leicht – Kunden JA sagen.

 

  1. Kontrollzeit bis zur 10-fachen Produktivität

Wie viel Zeit haben Sie eigentlich? Die Antwort ist nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht denken…

 

Sie haben die gleiche Anzahl von Stunden an einem Tag wie alle anderen. Was zählt, ist, wie Sie jede Stunde eines jeden Tages nutzen.

Um dies zu veranschaulichen, möchte ich, dass Sie ein Experiment durchführen. Notieren Sie sich in den nächsten 24 Stunden jeden Fall, in dem Sie NICHT etwas Produktives tun – und für wie lange.

 

Zum Beispiel:

* Ich habe 14 Minuten lang mit Jim über das Spiel gestern Abend gesprochen…

* Ich habe eine 5-minütige Kaffeepause gemacht…

* Ich habe 12 Minuten lang an meinem Schreibtisch geträumt…

Zählen Sie am Ende des Tages alles zusammen. Dann möchte ich, dass Sie diese unproduktiven Aktivitäten in Bemühungen verwandeln, mehr Einnahmen zu erzielen.

Diejenigen, die ihre Zeit klug nutzen, erledigen mehr, was mich zu meinem letzten Verkaufstipp für Sie bringt…

 

  1. Verkaufstraining – Jeden Tag

Der große Kampfkünstler Bruce Lee sagte einmal: “Ich fürchte nicht den Mann, der einmal 10.000 Tritte geübt hat, sondern ich fürchte den Mann, der einen Kick 10.000 Mal geübt hat.”

 

SIE SOLLTEN DEN GLEICHEN ANSATZ MIT IHREM VERKAUFSTRAINING HABEN.

 

Ähnlich wie ein Starsportler üben die erfolgreichsten Verkäufer jeden Tag ihr Abschlussmaterial und ihre Pitches. Ohne tägliches Training werden selbst die besten Verkäufer eingerostet, was dazu führt, dass sie Umsatz und Motivation verlieren.

Deswegen habe ich meine Verkaufstrainingsplattform der Cardone University erstellt. Hier habe ich detailliertere Verkaufstaktiken für alle Punkte aufgenommen, die ich heute behandelt habe. Ich wollte, dass ernsthafte Vertriebsprofis über alle Werkzeuge verfügen, die sie benötigen, um ihr Endergebnis zu maximieren.

Was auch immer das Verkaufstraining Ihnen oder Ihrem Management zuschreibt, tun Sie es jeden Tag. Gehen Sie mehr als einmal über das gleiche Material.

Wenn Sie ständiges Training zu einem Teil Ihrer Verkaufsstrategie machen, wird Gewissheit und Vertrauen vermitteln – und damit mehr Gewinn.

Denken Sie daran, Erfolg ist Ihre Pflicht, Verpflichtung und Verantwortung…

Mögen diese Verkaufstipps Ihnen helfen, Ihre zu erreichen.

 

Offenlegung: Dieser Inhalt ist nur für Bildungs- und Informationszwecke bestimmt. Die individuellen Ergebnisse können variieren. Sie sollten Ihre eigene Due Diligence durchführen und den Rat eines Fachmanns einholen, um alle Informationen auf unserer Website oder Materialien, auf die Sie sich verlassen, zu überprüfen, wenn Sie sich für eine Investitions- oder Geschäftsentscheidung entscheiden. Investitionen, Immobilien und Geschäfte sind mit großem Risiko verbunden und es gibt keine Garantie für Leistung oder Ergebnisse.

Wir sind keine Anwälte, Anlageberater, Buchhalter, Steuerfachleute oder Finanzberater, und alle präsentierten Inhalte sollten nicht als professionelle Beratung angesehen werden. Wir empfehlen, sich vor Ihrer Investition an einen Finanzexperten beraten zu lassen, und wir übernehmen keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen können.