19. Mai 2022 Von michaelweyrauch

In einer kleinen Stadt

In einer kleinen Stadt in der Präfektur Yamaguchi verlor ein namenloser Japaner 350.000 Dollar beim Online-Glücksspiel. Die 46,3 Millionen Yen stellten jedoch eine COVID-19-Hilfe für die gesamte einkommensschwache Stadt Abu dar.

Am Mittwoch, den 18. Mai, enthüllte Japans nationale Tageszeitung The Mainichi wichtige Updates über die Veranstaltung.

Anfang April erhielt der 24-jährige Mann die Überweisung von 46,3 Millionen Yen (350.000 USD). Der Fehler trat auf, weil der Name des Mannes ganz oben auf der Liste der Empfänger von Hilfsfunden stand. Aufgrund des technischen Problems erhielt sein individuelles Konto den Gesamtbetrag.

DAS GELD SOLLTE AUF 463 HAUSHALTE IN ABU AUFGETEILT WERDEN. SEIN ANTEIL SOLLTE NUR 100.000 YEN BETRAGEN, ETWA 778 DOLLAR 💵 

Nach der Übertragung spielte der Japaner das ganze Geld in Online-Casinos in Übersee weg, erklärte sein Anwalt.

Er verlor den gesamten Betrag in zwei Wochen.

“Es tut mir leid” reicht nicht aus für die Glücksspielwahl des japanischen Mannes

Zuerst antwortete der junge Mann über seinen Anwalt auf die Entdeckung der missbrauchten Gelder. In der Erklärung hieß es, es sei “sorry, dass er das Geld verwendet hat”, aber er wäre nicht in der Lage, es zurückzuzahlen.

Dennoch hat die Stadt Abu eine Klage gegen ihn eingereicht und wird nun auch strafrechtliche Anklage erheben.

“WIR WOLLEN DEN GELDFLUSS IN DER KLAGE VERFOLGEN. ICH MÖCHTE, DASS ER ES ZURÜCKGIBT, ES IST NOCH NICHT ZU SPÄT”.

– Norihiko Hanada, Bürgermeister von Abu, in einer Erklärung für The Mainichi

Aufgrund der Anklagepunkte behauptet er jetzt, dass er versuchen wird, es “nach und nach” zurückzuzahlen. Dennoch erklärt sein Anwalt, dass dies äußerst unwahrscheinlich ist.

Die Stadt der Präfektur Yamaguchi strebt 51 Millionen Yen an. Sie wollen, dass die zusätzlichen 5 Millionen Yen die Anwaltskosten decken.

Was gibt es aus der Situation zu lernen?

Abschließend ist es traurig zu sehen, wie ein junger Mann eine so riesige Summe online verspielt, zumal es technisch nicht seine war.

Dies ist ein extremes Beispiel dafür, wie das Nichtverständnis der Prinzipien des Geldes nicht nur einem Leben, sondern Hunderten schaden kann.

 

Erfahren Sie mehr über Geld und seien Sie großartig